II.BERLINER MUSIK-FILM-MARATHON 10.-24. April 2012

 

     

                                                                   Pierre Boulez © bce films

 

Bettina Ehrhardt


Studierte Romanistik, Linguistik, Philosophie, Kunstgeschichte und Film in Hamburg, München und Lyon (M.A. Lettres Modernes, Diplôme d’Etudes Cinématographiques).
Seit 1992 Dokumentarfilmerin für verschiedene Fernsehanstalten und freie Autorin (Süddeutsche Zeitung), seit 1995 auch Produktion der eigenen Filme (bce film), darunter Dokumentationen und Porträts für BR, WDR, SWR, 3SAT, Arte, ORF, SF/DRS, SVT.
Bettina Ehrhardt lebt in München.

 

Freitag 20. April 2012                                                                                             18.00 Uhr

 

INTOLLERANZA. LUIGI NONO´S SCENIC ACTION AS SEEN TODAY ( 2004) 
Buch, Regie: Bettina Ehrhardt

Mit: Koffi Kôkô, Nuria Schönberg-Nono, Emilio Vedova, Luigi Pestalozza, Heinz-Klaus Metzger, Helmut Lachenmann, Daniel Charles, Massimo Cacciari, Agathe, Yoshi, Ola, Nielitz und Nelson Koffi, Manu Moginot

Sprecher: Ulrich Mühe
60 min., HDCam

 

In Anwesenheit von Bettina Ehrhardt

 

Freitag 20. April 2012                                                                                             20.00 Uhr

 

KLANGMYRIADEN. PIERRE BOULEZ´ PLI SELON PLI - PORTRAIT DE MALLARMÉ

(D 2012)

Buch, Regie: Bettina Ehrhardt
60 min., HDCam,
deutsche Erstaufführung

 

In Anwesenheit von Bettina Ehrhardt

 



Filmografie (Musik und Theater)

 

 

2011 KLANGMYRIADEN. PIERRE BOULEZ´ PLI SELON PLI - PORTRAIT DE MALLARMÉ
Wolfgang Rihm . Dionysos – Eine Opernphantasie
2010
Ich bin dein Labyrinth - Wolfgang Rihm . Nietzsche . Dionysos
Kent Nagano – Montreal Symphony
2006 Wo ich noch nie war – der Komponist Helmut Lachenmann
2004

INTOLLERANZA – Film zu Luigi Nonos Szenischer Aktion

Chick Corea und Bobby McFerrin "We Play"

2003 Bobby McFerrin and the Chick Corea New Trio Live at the Verbier Festival
2001 Peter Konwitschny und Bob Wilson inszenieren Wagner
Eine Kielspur im Meer – Abbado . Nono . Pollini (zusammen mit Wolfgang

Schreiber)

1999
Tristan und Isolde - Ausstieg in die Utopie. Peter Konwitschny und Zubin Mehta 

deuten Wagners Musikdrama neu

1997 De Sade in Berlin - Yoshi Oida inszeniert 'Madame de Sade' von Yukio Mishima
1995 Oslo Drumming - With Pulsation Lots of Space
   
 

Dokumentationen und Reportagen 

2004 
Strom für die Sherpas, Die Moderne am Mount Everest 
2003  Gegen den Strom. Das St. Nikola-Kloster in Passau
2002 Wir werden immer wieder in die Wüste gehen – Die Tuareg in der Wüste 

Südalgeriens

2001 Charles de Foucauld und der Garten Gottes. Spurensuche in der Sahara
1998 Gehirnwäsche im Namen Gottes (zusammen mit Lorenz Knauer)
1997
Bis ans Ende der Welt – Kap Hoorn unter Segeln
1992-94Körpersprache der Kinder mit Samy Molcho
1992 Hessisch Roulett. Aus dem Leben einer Spielerin (zusammen mit Frieder 

Mayrhofer)